[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Kryptozoologie-Online • Thema anzeigen - Merkwürdige Riesenstechinsekten in Deutschland

Merkwürdige Riesenstechinsekten in Deutschland

Kryptide, die nicht zur Hominologie oder Dracontologie gehören

Merkwürdige Riesenstechinsekten in Deutschland

Beitragvon Hillbilly » 09.07.2006 10:16

Guten Morgen, allerseits!

Als ich letztes Jahr einen Lehrgang in NRW nahe Osnabrück besuchte, fielen mir einige merkwürdige Insekten unangenehm auf. Sie hatten den Körper einer Mücke, waren aber etwa so lang wie ein kleiner Finger, von kleinen Händen ausgegangen, also ca. 4 - 5 cm, waren schwarz-gelb gestreift und etwas träger als andere Mücken. Ich hab sowas noch nie gesehen. Anatomisch sahen sie aus, wie ein aufgeblähte normale Mücke oder ein Moskito, aber die Zeichnung war sehr ungewöhnlich. Inzwischen haben sich die Viecher bis nach Niedersachsen (Hannover und niedersächsische Mittelgebirge) ausgebreitet. Ich hab aufgegeben, die Viecher im Netz zu suchen. Anscheinend ist das was völlig Unbekanntes.
Die Tiere leben auf feuchten Wiesen, in der Nähe von sumpfigen Teichen auf dem Lande, wo es auch Großtierhaltung gibt.
Was nichts bedeuten muss, aber kann: In der gleichen Zeit, wie ich die Fortbildung machte, sind auf einer nahen Weide mehrere Pferde praktisch über Nacht verreckt. Es muss nichts mit diesen Stechinsekten zu tun haben, kann aber vielleicht.

Weiß einer, was das für Tiere sind? Es sind auf gar keinen Fall Wespen, Bienen, Hornissen, Sandwespen, Hummeln oder normale Bremsen. Die gab es dort nämlich auch. Ebenso "gestreifte Fliegen", die vortäuschten was anderes zu sein.

Hillbilly
Hillbilly
 

Beitragvon jersy » 09.07.2006 13:35

hallo hillbilly,
hast du mal ein photo gemacht? das könnte helfen die tiere zu identifizieren.
schön gruß
jersy
Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Kryptische Riesenstechinsekten

Beitragvon Hillbilly » 09.07.2006 17:08

Hi, Jersy!

Leider nicht! Wie gesagt, stell dir ein fingerlanges Moskito vor, bzw. fünf cm lang (hab sehr kleine zierliche Finger für einen Mann und muss bei Handschuhen immer "Junior"-Größe tragen) , gestreift in Schwarz und Gelb. Ich hab selbst ziemlich dämlich geschaut, da ich glaube, fast alles an Stechviechern zu kennen (diese Tiere LIEBEN mich und mein Blut, was aber nicht auf Gegenseitigkeit beruht)

Hillbilly
Hillbilly
 

Beitragvon Quagga » 10.07.2006 22:39

Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Beitragvon Hillbilly » 10.07.2006 23:04

Hillbilly
 

Beitragvon tollstoi » 11.07.2006 11:32

tollstoi
 

Beitragvon Hillbilly » 11.07.2006 13:22

Hillbilly
 

Beitragvon jersy » 11.07.2006 13:58

Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Beitragvon Hillbilly » 11.07.2006 15:21

Hillbilly
 

Beitragvon jersy » 11.07.2006 16:29

Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Beitragvon Hillbilly » 11.07.2006 16:52

Hillbilly
 

Beitragvon Marozi » 11.07.2006 20:03

Sollte keiner einen Lösungsvorschlag mehr haben, biete ich mal einfach den Link zur Seite des Diese betreiben die Webseite Entomologie sowohl mit Forum als auch Kontaktadressen zu diversen entomologischen Vereinigungen usw.
"In diesen Bergen gibt es zwei Arten von Löwen. Da ist der simba und da sind die marozi. Diese marozi sind keine Löwen. Da ist der Leopard und da ist der Gepard. Da ist der Löwe und da ist der marozi."

Ali, der Leopardenjäger im Gespräch mit K. G. Dower
Benutzeravatar
Marozi
Panthera leo maculatus
Panthera leo maculatus
 
Beiträge: 2323
Registriert: 08.03.2003 15:03
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Hillbilly » 11.07.2006 20:55

Guten Abend, Marozi!

Das wäre wirklich eine sehr gute Idee. wenn die auch nicht wissen, was es sein kann, komme ich wieder. Ich danke dir schon mal im voraus recht fein für die Links. Im WWW suche ich mich sonst tot und werde immer frustrierter. nun ja, Entomologie ist auch ein Fach für sich. Wäre es ein Säugetier gewesen, hätte ich schnell die Lösung gehabt, mit denen kenn ich mich aus, aber bei Insekten...
Jedenfalls nehme ich deinen Vorschlag dankend an.

Hillbilly
Hillbilly
 

Beitragvon Psycho » 17.07.2006 00:37

Habe von so einem tier noch nie gehört, aber das erste, was mir in den Sinn kam, ist eine Libelle. Die können zwar nicht stechen, aber soweit ich weiß ganz schön bös beißen. Es gibt verschiedene Arten von Libellen, die sehen nicht alle gleihc wie eine gewöhnliche Teichlibelle aus.
Sry dass ich nicht weiterhelfen kann.
Psy
Psycho
 

Beitragvon noisi » 29.07.2006 19:29

Hi !

Libellen beißen nicht.
noisi
 

Beitragvon Psycho » 30.07.2006 14:57

Psycho
 

Beitragvon noisi » 30.07.2006 15:12

noisi
 

Beitragvon Psycho » 30.07.2006 15:40

Psycho
 

Beitragvon Joshi » 31.07.2006 09:15

Hi Leute,

könnten diese Viecher nicht Dolchwespen ( Scolia ) gewesen sein ?
Dolchwespen sind in der Tat schwarz - gelb gestreift und werden 4cm groß. Der größte europäische Vertreter dieser Art, die Gartendolchwespe
( Scolia hirta ) wird sogar noch größer und kann eine Flügelspannweite
von 10 cm erreichen. :lol: Außerdem bewegen Dolchwespen sich ziemlich schwerfällig fort.



Joshi :D
Joshi
 

Beitragvon Hillbilly » 09.08.2006 17:45

Hallo, Joshi!

Nein, eine Dolchwespe ist es nicht. Wegen der Libellen: Zumindest die Larven können unangenehm zwicken. Das hab ich erfahren müssen, als ich einen Teich von Entenflott und Seerosen gesäubert habe.

Wegen des Links: Sorry, der war für mich auf dem Monitor nicht als solcher erkennbar, werde mich aber jetzt mit den Leuten in Verbindung setzen, hatte die letzte Zeit irre viel um die Ohren, da ist mir das Gesumseltier da völlig untergegangen.
Nochmal Beschreibung: MÜCKENKÖRPER! Nicht Wespenkörper. Sehr schmaler Körper, sehr lange Beine, wie gesagt, es sah aus, wie eine sehr große Mücke oder Mosquito, nur dass der sehr dünne Körper, etwa so dick wie eine Kugelschreibermine, gestreift war. Meist fünf bis sechs gelbe Streifen auf schwarzem Grund. In etwa so wie manche Kettennattern.
Das Tier hatte keinen erkennbaren Stachel oder sowas. Schwerfällig stimmt, aber auf keinen Fall mit soviel Gesumme wie eine Wespe. Die Viecher schienen nicht zu summen, oder zumindest nicht in dem Moment, bevor sie breitgeschlagen wurden. Suchten die Nähe von Menschen. Tagaktiv, Einzelgänger. Kein Schwarm. Absolut "unlibellisch".
Vielleicht helfen mir die Entomologen ja weiter. Oder hat noch einer Vorschläge?

Hillbilly
Hillbilly
 

Beitragvon noisi » 09.08.2006 18:33

Hallo !

Ich habe heute ein Bild gefunden das zumindest auf Deine Beschreibung zu passen scheint, ich stell' das Bild ein.

http://minks-lang.de/alex_bilder/ex.muecke.jpg

Ich habe allerdings keine Ahnung wie das Tier heißt oder wie groß es sein könnte, aber wenigstens sieht es mückenartig aus und ist gelbschwarz gestreift.
noisi
 

Fast identisch!

Beitragvon Hillbilly » 09.08.2006 18:48

Hallo, Noisi!

Wenn das Vieh bis ganz hinten gestreift wäre, dann wär es das richtige. Vielleicht ist das auch nur eine Farbabwandlung. Endlich komme ich der Sache näher. Lieben herzlichen Dank!

Hillbilly
Hillbilly
 

Beitragvon noisi » 09.08.2006 20:24

@ Hillbilly

Danke für Deine e-mail :wink:

Ich sag' Dir dann bescheid was ich noch rausgefunden habe, okay ?!

Vielleicht weiß ich ja morgen schon mehr, mal sehen.
noisi
 

Beitragvon Hoatzin » 10.08.2006 07:40

Hoatzin
 

Beitragvon noisi » 10.08.2006 17:55

Hallo !

Also das gelb-schwarz gestreifte Mückenfoto wurde in Eppertshausen im Landkreis Darmstadt aufgenommen.

Mehr konnte ich nicht herausfinden.
noisi
 

Nächste

Zurück zu Kryptozoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron