Einhorn entdeckt (Pressemeldung aus Nordkorea)

Kryptide, die nicht zur Hominologie oder Dracontologie gehören

Einhorn entdeckt (Pressemeldung aus Nordkorea)

Beitragvon Tobias » 03.12.2012 17:07

Hallo,

folgende Meldung ging ähnlich lautend über den Newsticker:

"Wissenschaftler des Historischen Instituts der Sozialwissenschaftlichen Akademie der Demokratische Volksrepublik Korea haben nach eigenen Angaben das Versteck eines historisch belegten Einhorns gefunden. Dieses Tier ist als Reittier des legendären Herrschers Dongmjeongseongwang bekannt, berichtet die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA."

So wird also früher oder später ein Huf oder Horn oder Haare ans Licht der Welt gelangen, aus denen man dann ein neues Einhorn klonen kann. Bei dieser Art des Vorgehens kann das Land hervorragende Spezialisten aufweisen, es gibt ja bereits Satelliten, die Revolutionslieder funken, die man nur im Land empfangen kann, U-Bahnen, die nur für Touristen da sind, Hotels, die 300 m in den Himmel ragen, aber nicht zu sehen sind und Einkaufszentren ohne Waren.

Wie man das Einhorn gefunden hat? Mit klassisch-kryptozoologischer Methodik: Jemand hat einen Stein entdeckt, wo "Einhorn-Versteck" eingeritzt war. Ob man mal nach Pjöngjang fahren sollte, um den Yeti zu suchen? Der steht sicher im Telefonbuch unter Y. Ach nee, die haben da ja keine Telefonbücher...

schöne Grüße

Tobias

PS: Marozi: wenn dieser Artikel aufgrund einer geringfügigen Menge Sarkasmus im falschen Forum steht, verschiebe ihn bitte.
"Je ungewöhnlicher eine Tatsache ist, die zu beweisen ist,
um so eindeutiger muss der Beweis sein, um akzeptiert zu werden."

J. Meldrum
Benutzeravatar
Tobias
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1390
Registriert: 27.04.2005 10:57
Wohnort: NRW

Re: Einhorn entdeckt (Pressemeldung aus Nordkorea)

Beitragvon KnutKutter » 04.12.2012 12:37

Manchmal fehlt mir hier irgendwie der "Gefällt mir" Button :D
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Re: Einhorn entdeckt (Pressemeldung aus Nordkorea)

Beitragvon Beren » 06.12.2012 17:22

KnutKutter hat geschrieben:Manchmal fehlt mir hier irgendwie der "Gefällt mir" Button :D


seconded!
Beren
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 762
Registriert: 14.08.2007 21:59

Re: Einhorn entdeckt (Pressemeldung aus Nordkorea)

Beitragvon Althäea » 26.04.2013 16:18

Eben die Signatur geändert und TAAADAAAAAA worauf stoße ich.

:lol:
Die Realität ist nur was für Leute die Angst vor Einhörnern haben
Benutzeravatar
Althäea
Schüler
Schüler
 
Beiträge: 110
Registriert: 23.03.2011 15:48
Wohnort: Landkreis Heilbronn


Zurück zu Kryptozoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder