Call of death: Weiße Haie lieben Death Metal

Tiere der Herpetologie und Ichthyologie

Call of death: Weiße Haie lieben Death Metal

Beitragvon Tobias » 13.07.2015 18:48

Hallo,

Haie haben feine Sensoren, sie können sehr gut hören und mit ihren Drucksensoren in der Haut Strömungen und Druckwellen orten. Kein Wunder, dass sie auch Musik hören können, die ja nichts anderes als eine Abfolge verschiedener sich überlagender Schwingungen ist.

Bereits 2011 stellte ein australischer Anbieter von Tauchgängen, Matt Waller fest, dass Weiße Haie besonders auf AC/DC stehen. Offenbar mögen sie besonders die Hits „You Shook Me All Night Long" und "Back in Black".
Eigentlich kein Wunder, Death Metal sollte den in Australien „White Death“ genannten eleganten Killer doch eigentlich anziehen. Wissenschaftler erklären das immer wieder damit, dass solche niederfrequenten Schwingungen wohl eine Ähnlichkeit mit sterbenden Fischen haben. Ob das stimmt, wissen wohl nur die Haie. Angus Young, Lead-Gitarrist von AC/DC hat sich bisher dazu nicht geäußert.

Positiv: Bisher wurden Haie mit „Chum“, einer sehr unappetitlichen Mischung aus Fischresten, Fischblut und Fischöl angelockt. Das scheint sich negativ auf das Verhalten der Haie auszuwirken, auch lange nach einem Haitauchgang bleibt der Geruch im Wasser und lockt Haie an. So würde sich die Anzahl der Bissattacken von Haien an Badestränden vor allem dort häufen, wo Haie für Tauchtouristen mit der "Chum" genannten Masse angelockt werden, glauben Experten.

Quelle: SPON

Schöne Grüße

Tobias
"Je ungewöhnlicher eine Tatsache ist, die zu beweisen ist,
um so eindeutiger muss der Beweis sein, um akzeptiert zu werden."

J. Meldrum
Benutzeravatar
Tobias
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1390
Registriert: 27.04.2005 10:57
Wohnort: NRW

Zurück zu Reptilien, Amphibien und Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron