400 neue Arten am Amazonas

Fragen und Neuigkeiten, die nicht in ein anderes Forum passen

400 neue Arten am Amazonas

Beitragvon Quagga » 01.09.2017 15:02

Ein weiteres schönes aktuelles Beispiel eines Themas, das im diesjährigen Kryptozoologieseminar im Galileo- Park in Lennestadt durch Natale Cincinatti zur Sprache kam- nicht nur die klassischen Kryptiden sind interessant, sondern auch Kryptozoen:

http://www.n-tv.de/wissen/Rosa-Flussdel ... 12985.html

Tiere, von denen man entweder weiß, dass sie da sind, aber noch nicht beschrieben wurden, oder Arten, die es in einem Gebiet gab, die aber als verschollen gelten. Wobei der Übergang zum Kryptiden fließend ist, denn zB der Delphin war der ansässigen Urbevölkerung sicher schon lange bekannt, war aber noch nicht durch die Wissenschaft entdeckt.

Grüße,
Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Zurück zu Allgemeine Zoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]