Interessantes Tierverhalten

Fragen und Neuigkeiten, die nicht in ein anderes Forum passen

Beitragvon Annie » 06.01.2008 18:28

allgemein nicht neu.... aber wie ich finde ganz interessant:

Das Balzverhalten des Seidenlaubenvogels / Ptilonorhynchus violaceus. Besonders den Punkt der Dekoration und Anstrich mittels Pinsel seiner Laube.... seine Vorliebe: blau....

siehe Link unter "Lebensweise"

http://tierdoku.com/index.php?title=Seidenlaubenvogel
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon farao » 28.01.2008 00:43

farao
 

Beitragvon Annie » 20.02.2008 13:25

Delfine lassen einen doch immer wieder staunen... :)

Hier.... dieser Film ist schon länger im Umlauf, ... "Hase jagt Schlange" wahrscheinlich kennt ihn schon der ein oder andere..... für die, die ihn noch nicht kennen....

http://video.web.de/watch/589150

( ich hoffe der ist hier nicht auch schon irgendwo erwähnt... :wink: )
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Annie » 25.02.2008 00:09

Hallo!

Habe gerade ein Video entdeckt, dass .... nein seht selbst... leider verstehe ich nicht jedes Word.... ist ganz amüsant gemacht... :wink:

http://vids.myspace.com/index.cfm?fusea ... =253381840

und... ? .... :shock:

------------ edit 08.03.08--------------------------------
Ich habe gerade festgestellt, dass beim Aufrufen des Links NICHT automatisch der richtige Film angezeigt wird... ich meine den Film mit dem Titel:
Shark Vs. Octopus - National Geographic

zu finden, wenn man sich alle Videos anzeigen lässt...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Annie » 12.03.2008 14:51

Und wieder mal ein Delfin:

eine ungewöhnliche Rettungsaktion
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon mafiusu » 12.03.2008 19:05

warum beissen sich manche Hunde in den eigenen Schwanz und Knurren?

Meiner macht das auch und geht dabei so ab, als wenn sein Schwanz(seine Rute meine ich) eine Fremde hand wäre? Auf youtube ist auch so einer zusehen. Ich verstehe das nicht
mafiusu
 

Beitragvon Annie » 05.04.2008 17:20

Verhalten und Intelligenz hängt schon irgendwie zusammen, oder?

Ich denke schon. Ich habe eben diesen Film gesehen, und es verschlägt mir irgendwie die Sprache.
Zwar wird der Elefant nicht allein, von sich aus auf die Idee gekommen sein so ein Bild zu malen, somit ist das hier kein "natürliches Verhalten" man wird es ihm beigebracht haben, aber ich finde es schon beeindruckend. Zumal es hier nicht einfach abstrakte Kunst ist....

http://video.web.de/watch/3824596

Es gibt noch mehr Videos über die malenden Elefanten, auch bei "You Tube" sie können verschiedenes malen ...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Cronos » 05.04.2008 18:38

@Annie: Das Video ist mit ziemlicher Sicherheit ein Fake. Am Anfang dachte ich ja auch noch es sei echt, und es war schon irgendwie ziemlich beängstigend. Aber das Bild ist einfach viel zu gut, und die Blume im Rüssel ist wirklich zu viel des Guten. Das Video ist sicher nicht umsonst in einer Reihe mit fliegenden Pinguinen.
Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Viper » 05.04.2008 18:58

Tiere können ihre Umwelt nur wahrnehmen, sie können diese nicht reflektieren. Kreativität setzt ein recht hohes Maß an Intelligenz voraus. Soweit ich weiss, ist der Mensch das einzig künstlerisch begabte Tier, selbst Affen sind dazu nicht fähig
Viper
 

Beitragvon Annie » 05.04.2008 19:03

@cronos: Meinst Du wirklich? Bei You Tube gibt es so viele verschiedene Filmchen davon aus unterschiedlichen Perspektiven, und Bildqualitäten wo man zum Teil mehrere Elefanten malen sieht.
Oder beziehst Du das mit dem Fake nur auf das Bild "Elefant mit Blume ?" Darauf könnte ich mich ja einlassen. Immerhin hält "Der Elefant" beim Malen den Pinsel so ruhig, das es einem ja schon fast gespenstisch vor kommt... und es wird mit Nahaufnahmen gearbeitet... wo man dann "nur" den Rüssel sieht.

@Viper: deshalb meinte ich ja auch (nun vorrausgesetzt es ist kein Fake), daß man es dem Elefanten beigebracht hat. Intelligent sind Elefanten nun schon... für abstrakte Gemälde würde es denke ich schon reichen...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Viper » 05.04.2008 19:34

Wenn du mit abstrakte Gemälde "zufällige Pinselstriche" meinst - ja. Eine Form könnte ein Elefant nicht erfassen
Viper
 

Beitragvon Annie » 05.04.2008 21:59

Es gibt echt so viele Videos...
einen 100%tiger Fake würde ich deshalb ausschliessen ....
Die Elefanten haben aber wohl mehr oder weniger "nur" gelernt den Pinsel in den Rüssel zu nehmen, und sich führen zu lassen.... besonders gut zu sehen ist das hier:

http://www.youtube.com/watch?v=HXhhdkOc ... re=related

andere sind schon etwas geschickter, doch ein Baum bleibt natürlich einfacher zu malen als ein Elefant und er weiß wahrscheinlich nicht, dass sein Bild "Baumähnlich" ist.. :wink: :

http://www.youtube.com/watch?v=MTk-vRwpQAg

... bei den abstraken Bildern, und da meine ich es so wie du @Viper sagst... kann da wohl doch ein Elefant mal selbst "Rüssel" anlegen ... wenn er "Spass" dran hat ... aber, Gefühle wird er dadurch wohl eher nicht ausdrücken,.. doch... weiß man es ? :wink: (kleiner Scherz)

http://www.youtube.com/watch?v=jTe_R8Ix ... re=related

so oder so finde ich es aber schon beeindruckend, selbst wenn es "einstudiert" ist ... solange die Tiere dafür nicht gequält werden...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal


Beitragvon Viper » 06.04.2008 01:31

solange die Tiere dafür nicht gequält werden...

Nene, da mach dir mal keine Sorgen. Unter Druck würden Elefanten nicht so mitmachen, wie sie es da tun.
Viper
 

Beitragvon Cronos » 06.04.2008 09:40

Dass Affen, Elefanten und wahrscheinlich selbst Papageien und bestimmte Rabenvögel mit einem Pinsel Farbe auf eine Leinwand auftragen können wenn man ihnen zeigt wie, steht außer Frage. Und ich glaube auch dass es bei solch intelligenten Tieren mehr ist als bloßes Drauflosstreichen, aber so etwas wie diesen Elefanten mit Blume (!) kann ich mir ehrlich gesagt beim besten Willen nicht vorstellen.
Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Ollie » 06.04.2008 18:45

Hallo!

Zum Thema "Interessantes Tierverhalten":
http://www.youtube.com/watch?v=ceQr90C0Em0

das hat mich fast zu Tränen gerührt... :cry:

gruß ollie

Ps.: Das Büffel-Rettungsvideo war unglaublich...!!
Ollie
 

Beitragvon Viper » 06.04.2008 19:03

Das ist ein Mutterinstinkt. Ein Männchen hätte das Baby mitgemeuchelt
Viper
 

Beitragvon Annie » 07.04.2008 09:15

@farao: "Naram #55" wäre mein Favorit ! Wo hab ich doch gleich mein Kleingeld hingelegt :lol:

@cronos: "Elefant mit Blume" oder auch die Bäume und Blumen sind vielleicht einfach nur einstudiert, da könnte es auch ein "Frosch mit Regenschirm" sein ... wenn man sich die Galerie ansieht scheint manch ein Elefant auf etwas bestimmtes spezialisiert zu sein ...

@ollie: Du hast recht das Video ist echt rührend.
Ich habe irgendwo mal etwas dazu gelesen, da ging es darum, dass die Gesichtsproportionen für die Auslösung des Mutterinstinkts verantwortlich sind... rundes Gesicht Augenform & -größe kurze Nase/Schnabel.
Was ich aber so erstaunlich finde, dass das JT nicht nur verschont, sondern sogar umsorgt wird ..... cool
Erinnert mich etwas an "Dschungelbuch" & ähnliche Geschichten ...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Cronos » 07.04.2008 10:37

@Annie: Ich glaube kaum dass man einen Elefanten dazu bringen kann dermaßen sauber zu arbeiten. Die Pinselführung ist so gut (selbst wenn das Bild natürlich abstrahiert ist), dass die Versuche vieler Menschen das gleiche zu schaffen, wahrscheinlich nicht viel besser aussähen. Auffällig ist auch, dass es kaum Spritzer, Kleckse oder ausgefranste Ränder gibt, wie das praktisch immer passiert, wenn Affen den Pinsel zur Hand nehmen.
Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Annie » 07.04.2008 11:06

Cronos hat geschrieben:... Die Pinselführung ist so gut ...


ja, das ist wahr .. geradezu unheimlich ... ehrlich gesagt weiß ich deshalb auch nicht ob ich das mit voller Überzeugung für echt halten oder doch als Fälschung ansehen soll....
denn auf der anderen Seite hat der Rüssel 40.000 !? Muskeln und ist als Tastorgan enorm sensibel ... ob das aber gleichzeitig heisst, dass er zu solch einer Feinmotorik fähig ist ...??
mein engster Kontakt zu Elefanten war das einmalige Helfen beim Ausmisten in Abwesenheit der Elefanten... :wink:

ich persönlich komme zu keinem sicheren Ergebnis ...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Cronos » 07.04.2008 12:27

Rein prinzipiell könnte ein Elefant so etwas sicherlich malen, aber nur wenn die entsprechenden geistigen Fähigkeiten vorhanden sind. Ich möchte hier Elefanten nicht schlechtreden, denn zweifellos verfügen sie für Tiere über eine enorme Intelligenz, aber der "Elefant mit Blume" scheint mir da doch etwas hoch gegriffen.
Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Annie » 07.04.2008 16:43

Sorry Leute, dass ich schon wieder poste... aber ich habe gerade Tränen gelacht ....

Das Tiere auch für Musik empfänglich sind, dürfte ja nicht unbekannt sein, ... aber das wollte ich Euch nicht vorenthalten ...


einfach nur cool

muss immernoch lachen *kicherschnief*
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Viper » 07.04.2008 16:55

Da kenn ich ein ähnliches Beispiel
Guck mal hier
Viper
 

Beitragvon Quagga » 07.04.2008 20:44

Hallo!

Ja, das Video "Battle at Kruger" ist schon ein Dokument sozialer Verteidigung ersten Ranges, das gelingt manchem Tierfilmer in jahrelangem Ansitz nicht...

Vor allem, wie die Büffel zuerst noch in die Löwen reinlaufen, türmen, und wie dann die geschlossene schwarze Wand auf die Löwen zurückt, sie umzingelt und einkesselt, wie sich da die Aggressionen seitens der Büffel hochkochen, und das Kalb dann auch noch Tatsache lebend davon kommt, und die Löwen dann zum Teufel gejagt werden... Der absolute Oberknaller!
Mein Puls beschleunigte sich beim ersten Zusehen auch gewaltigst, und auch jetzt noch bleibt mir die Spucke weg, wenn ich mir das ankucke...

Grüße, Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Beitragvon Zahnbürste » 07.04.2008 23:23

Danke Quagga. Kannte das Video noch nicht und bin absolut fasziniert. Völlig zurecht hat das 28 Millionen Klicks... :shock:
An Dramatik ist das ja kaum zu überbieten. Vor allem als die Krokodile auftauchen dachte ich, ich bin im falschen (Kino-)film.
Absolut faszinierend.
Gibt es noch andere dokumentierte Fälle, in denen sich die Beute als Herde oder Familienverband gegen irgendwelche Beutegreifer verteidigt?
Interessant auch, wie klein so ein Löwe plötzlich gegen die Museklberge eines solchen (sind das Kaffern-?)büffels wirkt, wenn er nicht mehr den Überraschungseffekt und die Panik unter den Büffeln auf seiner Seite hat.
Eigentlich ja eine total logische und scheinbar erfolgversprechende Überlebensstrategie solch großer Herden wehrhafter Tiere.
Ich kenne ein solches konstruktives Abwehrverhalten (wobei das hier ja schon eine Stufe weiter in Richtung Angrifssverhalten ging) nur von Moschusochsen.
Auch hier die Frage: ist ein solches Verhalten auch von anderen Tieren bekannt? Effektiv scheint es ja zu sein...
Zahnbürste
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Zoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron