Interessantes Tierverhalten

Fragen und Neuigkeiten, die nicht in ein anderes Forum passen

Beitragvon Kouprey » 03.09.2008 06:39

Erwaehntes Stangenbeissen hat nicht unbedingt etwas mit der Aufnahme von Mineralien zu tun; bei Hausschweinen ist es eine des oefteren zu beobachtende Stereotypie mit haeufig daraus resultierender Technopathie. Bei Kaelbern wird haeufiges Lecken von Gegenstaenden einem nicht ausreichend erfuelltem Saugbedarf zugeschrieben-und bei den frueher ueblichen anaemischen Kaelbern einem "Eisenhunger".
Benutzeravatar
Kouprey
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 3781
Registriert: 25.12.2004 17:20
Wohnort: Nouméa

Beitragvon Annie » 03.09.2008 07:38

@kouprey:Ja, das mit dem Eisenmangel wird so gesagt, aber beim Stangenbeissen kann doch kein für den Körper verwertbares Eisen gewonnen werden,... oder *vorsichtig frag* sind im Speichel doch entsprechende Enzyme vorhanden ?!..

@cronos: Die Doku würde mich sehr interessieren. Haben die Wölfe denn die Lachse aktiv gejagt, oder sind sie nur an verendete Fische gegangen, (wäre während der Laichzeit ja möglich) ? Weisst Du zufällig noch wie die Doku hieß, oder welcher Sender es war,... da könnte man dann mal die Augen offen halten...

@Beren .. krass ... Ich meine, kleine Mäuse vielleicht, wenn er sie schnappt (nun weis ich auch warum hier ein paar Reiher auch gerne auf der Wiese und nicht nur an der Sieg stehen) aber ein Kaninchen ! der Reiher schluckt das Kaninchen einfach so runter ... hoffentlich ist das gut gegangen (äh... für den Reiher), ist ja kein Pelikan ...

wenn ich an die schon erwähnten Dinge hier in Thread bedenke, das vermeintlich "Verrückte" scheint gar nicht sooo "unnormal" zu sein
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Cronos » 03.09.2008 17:35

Leider weiß ich nicht mehr wie die Doku hieß, die lief damals auf ZDF oder ARD. Die Wölfe haben dabei auch durchaus in den Flüssen und Bächen aktiv nach den Lachsen gejagt. Interessanterweise haben sie nach einer Weile fast nur noch die Köpfe gefressen.
Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon BlackSun » 03.09.2008 19:54

Hi,

die doku kenn ich auch, lief schon vor längerer zeit, bloß .... leider weis ich den titel auch nicht mehr :cry: ..... :wink:
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Annie » 03.09.2008 20:03

Aber Ihr habt sie wenigstens gesehen... naja, vielleicht kommt ja noch "jemand vorbei", der es weiß... ansonsten, falls Ihr mitbekommt, dass die Doku nochmal kommt könnt Ihr ja Bescheid geben... das wär' nett :) Ich werde natürlich auch gucken ...

Interessanterweise haben sie nach einer Weile fast nur noch die Köpfe gefressen.


Das kennt man von Katzen doch auch,... die fressen ja manchmal auch nur die Köpfe ihrer Opfer... "man" sagt, sie tun dass wenn sie keinen großen Hunger haben.... so besonders ist der Nährwert von Hirn bezüglich Eiweiss und Fett ja nicht... kennt man einen Grund warum einige Tiere das machen? Erinnert mich etwas an das Blutlecken von einigen Raubtieren.
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Kouprey » 04.09.2008 06:57

@Annie: Derart gezielt anaemisch gehaltene Kaelber saugen alles an-inklusive andere Kaelber und sich selbst. Fe bekommen sie dabei nicht zwangslaeufig heraus...
Benutzeravatar
Kouprey
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 3781
Registriert: 25.12.2004 17:20
Wohnort: Nouméa

Beitragvon Cronos » 04.09.2008 07:39

@Annie: Ich glaube schon das gerade der Kopf eine ganze Menge Energie liefern kann, auch wenn natürlich viel eher schwer verdauliche Knochensubstanz dabei ist.
Benutzeravatar
Cronos
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1772
Registriert: 02.04.2004 20:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Annie » 04.09.2008 08:36

Tja,... einen Grund wird es bestimmt geben ... vielleicht sind es ja gerade die Knochen,... als Ballaststoff ... mal so ins blaue gedacht ...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon Annie » 29.09.2008 09:53

Hi!
Ich wurde gerade daran erinnert,... ich wollte doch schon längst mal diesen Link setzen.

Es zeigt Krähen, wie sie Autos benutzen um Nüsse zu knacken, und achten sogar noch auf Ampelphasen....
Es ist ja immer so ne Sache, in einem Film kann alles Mögliche zusammen geschnitten sein.... aber ich habe von diesen Vögeln in Japan auch schon mal woanders gehört, und wenn man bedenkt wie schlau doch die Vögel sind hält man es staunend dann doch für möglich. Ich meine das besonders in Hinblick auf das achten der Grünphase um die Nüsse zu fressen ;-)

http://en.sevenload.com/videos/7HpafMg-Kluge-Voegel
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Beitragvon BlackSun » 30.09.2008 19:39

Ich habe selbst beobachtet, dass es krähen scheinbar sehr wohl klar ist nüsse zum knacken nicht auf rasen oder weichen boden fallen zu lassen. Bei uns in der gegend machen die das teilweise den ganzen tag. Außerdem versuchen die krähen noch im sturzflug hinter der fallenden nuss herzukommen, damit nicht einen andere ihen zuvor kommt.

Warum dann nicht autos als nussknacker.
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Annie » 16.10.2008 13:52

Hallo zusammen!

Ich habe da wieder etwas, und ich bin wirklich interessiert, wie ihr Euch das erklärt:

Mein Schwager hat von Aussichtstürmen für Fische im Gartenteich gehört, und gleich mal ausprobiert. Man stellt ein mit Wasser gefülltes Glasbehältnis mit der Öffnung nach unten in den Teich. Uns so gibt man den Fischen die Möglichkeit über die eigentliche Wasseroberfläche nach oben zu schwimmen.
Das interessante... der Turm wird sehr gerne genutzt. Die Frage ist... warum...
Sind Fische neugierig?
Hat es mit der Wärme oder dem Wasserdruck zu tun ?
Ist es Zufall (was ich aber ausschliessen möchte, denn die Fische sind recht im Aussichtsturm und scheinen rauszugucken.. :wink: )
Bild

Bild
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon KnutKutter » 07.11.2008 18:02

Delphin spielt mit Luftringen. Sieht echt abgefahren aus.

http://www.youtube.com/watch?v=TMCf7SNUb-Q
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Annie » 19.12.2008 23:48

..... da wir grade bei Delphinen sind...
habe eben beim Gucken sehr vieler schöner Clips dies hier entdeckt:

Delphine surfen in den Wellen..... die scheinen ja echt Spaß zu haben.... (BTW muss man eigentlich jetzt "Delfin" schreiben ??)

http://www.oceanfootage.com/video_clips/GHU03_068

Und da ich grad dabei bin... hat keiner eine Idee zu den Goldfischen im Aussichtsturm?
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Kleideraffe » 20.12.2008 00:40

Es scheind das es unterschiedliche Gründe zu haben das die Fische diesen Aussichtsturm benutzen. Du hast ja schon genannt Wasserdruck und Wärme genannt.

Manche Leute haben beobachtet das die Fische sehr oft bei kälteren Tempareturen sich immer wieder für eine ganze weile in den Turm rein schwimmen.

Andere haben auch beobachtet das manche Fische die im Schwarm leben eine richtige Kette bilden. Wenn dann Gefahr in anmarsch ist gibt der oberste im Turm ein Signal was dann von Fisch zu Fisch weiter geleitet werden.

Wenn alle gewarnt sind verziehen sich alle bis auf einen aus dem Turm zurück. Ist die Gefahr vorbei gibt der eine wieder ein Signal.

Ander Fische einen eher es wirklich als schöne Aussicht zu nutzen. Aber es scheint noch keine wissenschaftlichen Ergebnisse zu geben. Aber ich finde das sehr interessant. Vielleicht kann man dieses auch auf dem Meer nutzen.
Kleideraffe
 

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Annie » 20.12.2008 01:49

Hi!

Ah,.. das ist ja schon mal interessant..... wo hast Du die Informationen her ? :)
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Kleideraffe » 20.12.2008 11:20

Nun nach dem du das ein gesetzt hast habe ich alte Klassenkameraden angerufen die einen Gartenteich haben und die habe ich gefragt. Einige kannten diesen Turm noch nicht und haben es dann ausprobiert.

Zwei von denen haben sogar denn Teich so angelegt das man an einer Stelle an der Seite hinein gucken kann. und die haben das beobachten können.

Andere die keinen Teich mehr hatten aber ein Aquarium haben es auch mal da ausprobiert. Einer von denen hat auch noch eine Katze.

Die Fische haben auch eine Kette gebildet und als sich die Katze nur ein bischen sich genähert hat fing der oberste an sich ganz schnell hin und her zu zucken und dann wurde das von Fisch zu Fisch weiter geleitet und der restliche Schwarm schwamm dann noch enger zusammen.

Nach dem die Katze weg war gab der einzigste Fisch der im Turm war zuckte dann wieder aber anders und der Scharm zog sich wieder auseinander.

Aber ich weiss es nicht ob das bei allen Aquariums klappen würde.
Kleideraffe
 

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon KnutKutter » 23.12.2008 13:44

König des Tierreiches... Jaja, da soll nochmal was wer gegen Schweine sagen :)


http://www.youtube.com/watch?v=dj0jo-XLzHQ
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Kleideraffe » 24.12.2008 01:05

Na da hatte das Schwein Schwein gehabt das die Löwin von entwas abgelenkt wurden ist. Ein richtiges Glücksschwein. Dann hat es ja auch noch die Sau raus gelassen. :D
Kleideraffe
 

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Quagga » 26.12.2008 05:12

Schweinen traue ich grundsätzlich nur, wenn sie auf dem Teller liegen :robinhood: ...

Grüße, Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Annie » 26.12.2008 21:26

:lach:
Ist das cool... erinnert mich irgendwie daran ... *grins* Also Vorsicht .... *doppelgrins*

Mr. Pig
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Quagga » 27.12.2008 01:01

Ou ja! Ich finds im deutschen noch viel geiler, so der knochentrockene Spruch: "Ey, wo kommt die Sau her..." :lach: :rofl: :mrgreen: :cry: :rofl: ... "Die Sau!!!" *kreisch, wieher, vom Sessel fall*... Ist echt eine meiner Lieblingsstellen ^^!
Ja, das Schweinchen hatte wirklich Glück, und denn vor allem immer noch so "Du böser Löwe, du..." *boing*...
Ich möchte wirklich mal wissen, was so heftig war, daß die Löwin derart abgelenkt war. War ja quasi völlig von der Rolle, die Arme!

Grüße, Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Annie » 27.12.2008 14:30

der knochentrockene Spruch: "Ey, wo kommt die Sau her..."
ja genau.. *lachtränenwegwisch*

auf deutsch habe ich es nur leider nicht gefunden.... :wink:
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Kleideraffe » 06.01.2009 01:12

Quagga hat geschrieben:Ich möchte wirklich mal wissen, was so heftig war, daß die Löwin derart abgelenkt war. War ja quasi völlig von der Rolle, die Arme!



Na vielleicht tauchte da auf einmal ein Prachtexemplar von Löwe auf und sie war sofort hin und weg. Hat sich sofort so doll verliebt das sie keinen Hunger mehr hatte. :happy:
Kleideraffe
 

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon Annie » 02.02.2010 13:38

Hallo Ihr!

Hier den Link wollte ich schon längst mal gesetzt haben... :wink:
Der Krake in der Kokosnuss

Dass gerade die Rabenvögel recht intelligent sind haben wir ja schon erwähnt... dazu passt dieser Artikel ganz gut:
Krähen sind nachtragend - ausdauernd
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Interessantes Tierverhalten

Beitragvon KnutKutter » 25.02.2010 08:43

Balearensturmtaucher werden zu Jobpendlern:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 87,00.html
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Zoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder