Tierfoto erkennen

Fragen und Neuigkeiten, die nicht in ein anderes Forum passen

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 14.03.2009 12:00

Du hast keine ausreichende Berechtigung, die Dateianhänge ...

Ich sehe leider kein Bild
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 14.03.2009 14:13

Wow... !! Ein klasse Bild!

Ich weiß zwar nicht auf Anhieb was es ist..... aber das Bild ist echt super, hast den Moment gut eingefangen!

porcus... siehst Du denn jetzt was? bei mir klappt es selbst als "Gast" ... :)
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 14.03.2009 16:14

Ich sehe nur das:
Bild
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon KnutKutter » 14.03.2009 17:34

Geht mir ebenso, sehe nur den Hinweis das ich keine Berechtigung habe.
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 14.03.2009 18:41

Jetzt kann ich es sehen. Jedenfalls mit Firefox. Mit Safari klappt es immer noch nicht. Sieht aus wie eine grüne Ameise. Aber so metallisch grüne kann ich nicht finden.
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 15.03.2009 15:03

Ich kann das Tier nicht genau finden. Der nächstähnliche Treffer wären blue ants (diamma bicolor), Ameisenwespen aus Australien, die sehen ziemlich genauso aus, haben allerdings durchgehend rote Beine. Aber weit davon entfernt kann es eigentlich nicht sein.

Wo ist das Photo gemacht?
Gruß
g
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Tobias » 15.03.2009 18:58

nein, ist keine Ameise

Gruss

Tobias
"Je ungewöhnlicher eine Tatsache ist, die zu beweisen ist,
um so eindeutiger muss der Beweis sein, um akzeptiert zu werden."

J. Meldrum
Benutzeravatar
Tobias
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1390
Registriert: 27.04.2005 10:57
Wohnort: NRW

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 15.03.2009 19:03

blue ants sind auch keine Ameisen, sondern Wespen. Ich deute deine Antwort aber so, daß es das nicht ist. Na gut, dann such ich mal weiter.
Du hast nicht zufällig einen Tip auf Lager?
g
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon KnutKutter » 15.03.2009 19:42

Ich kann das Bild leider immr noch nicht sehen, ich vermute aber mal in welche Richtung es geht. In Richtung 8 Beinde und und 2 Körpersegmente?
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 15.03.2009 20:12

Nein. In Richtung ameisenähnlich und rotbeinig:
Bild
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon KnutKutter » 15.03.2009 20:14

Danke Porcus, deins kann ich nun sehen.

Ich dachte da an Spinnen die sich als Ameisen "tarnen", also beinahe genauso aussehen. Aber dieses hier hat mMn. Facettenaugen, kann also nicht sein. Keine Ahnung, ich passe :)
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 15.03.2009 20:26

Hi!

Also ich gehe ja von Anfang an doch von einer Schlupfwespe aus, aber da gibt es soo viele und dazu noch nahe Verwandte...
Ich bin ehrlich gespannt auf die Antwort.
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Kleideraffe » 15.03.2009 20:46

Also das mit dem nicht angezeigten Bild ist aber interessant.

Das manche es nicht sehen konnten den ich kann es sogar mit meiner Wii erkennen.

Nun zum Bild

Da muss ich Annie zustimmen das es eine Schlupfwespenart ist.
Denn dieser schlanker Körper und die rotschwarze Beine findet man oft bei ihnen.

Ich hate auch am Anfang an eine Goldwespe gedacht wegen der Färbung des Körpers.

Da habe ich aber keine gefunden mit so einer Beinfärbung.
Kleideraffe
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 15.03.2009 20:49

Echthrus reluctator (Rotbeinige Schlupfwespe)? Die könnte passen.
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Tobias » 15.03.2009 22:22

Es handelt sich um eine tropische Art, das Bild ist in einem Zoo entstanden.

schöne Grüße

Tobias
"Je ungewöhnlicher eine Tatsache ist, die zu beweisen ist,
um so eindeutiger muss der Beweis sein, um akzeptiert zu werden."

J. Meldrum
Benutzeravatar
Tobias
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1390
Registriert: 27.04.2005 10:57
Wohnort: NRW

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 09.06.2009 13:53

Hallo Tobias,

wäre ja doch an der Lösung interessiert.

g
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 10.06.2009 16:20

Hi,

ich denke die nuss war für uns nicht zu knacken. Ich bitte auch um auflösung.
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Tobias » 10.06.2009 18:12

Hallo,

das ist Ampulex compressa, die Juwelwespe.

Die Tiere sind dafür bekannt, dass die Elterntiere Schaben einfangen, diese immobilisieren und den Fluchtreflex ausschalten. Dann führen die Tiere die Schabe in ein vorher ausgehobenes Loch und legen ein Ei an sie. Die schlüpfende Larve frisst sich dann in die Schabe hinein und verpuppt sich, wenn der Wirt stirbt.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Juwelwespe

schöne Grüße

Tobias
"Je ungewöhnlicher eine Tatsache ist, die zu beweisen ist,
um so eindeutiger muss der Beweis sein, um akzeptiert zu werden."

J. Meldrum
Benutzeravatar
Tobias
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1390
Registriert: 27.04.2005 10:57
Wohnort: NRW

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Tobias » 10.06.2009 19:43

Hallo,

mal sehen, ob das einfacher ist:

Viel Spaß beim Raten

Tobias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Je ungewöhnlicher eine Tatsache ist, die zu beweisen ist,
um so eindeutiger muss der Beweis sein, um akzeptiert zu werden."

J. Meldrum
Benutzeravatar
Tobias
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1390
Registriert: 27.04.2005 10:57
Wohnort: NRW

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon jersy » 10.06.2009 21:30

Ok, ich denke bei dem Bild schwer an die Gattung Sphenodon.
Da S. diversum nicht lebend nachgewiesen ist bleiben noch
S. punktatus und S. guntheri.

Ich sage S. punktatus

Schön Gruß
jersy
Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 10.06.2009 21:55

Ich kann leider immer noch das Bild nicht sehen.
So ein Ärger.
g
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon jersy » 10.06.2009 21:58

@porcus:
gehts so?
Bild

ich hab Tobias Bild mal direkt verlinkt.

Schön Gruß
jersy
Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon porcus » 10.06.2009 22:03

Leider nicht. Ich habe immer noch keine Berechtigung, den Dateianhang herunterzuladen.

Vielleicht klappt es ja morgen.

Gute Nacht
Gernot
porcus
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Tobias » 11.06.2009 12:17

jersy hat geschrieben:Ok, ich denke bei dem Bild schwer an die Gattung Sphenodon.


Richtig, your turn

Tobias
"Je ungewöhnlicher eine Tatsache ist, die zu beweisen ist,
um so eindeutiger muss der Beweis sein, um akzeptiert zu werden."

J. Meldrum
Benutzeravatar
Tobias
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1390
Registriert: 27.04.2005 10:57
Wohnort: NRW

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon jersy » 11.06.2009 12:24

Ich habe im Moment leider kein Bild zur Hand, der Nächste der hier in den Thread stolpert darf gerne für mich eine Bilderfrage stellen ;)

Schön Gruß
jersy
Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Zoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron