Tierfoto erkennen

Fragen und Neuigkeiten, die nicht in ein anderes Forum passen

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 11.06.2009 17:21

Hallo!
*schepper*

Na, dann vielleicht ein Bild, was n'bissl nach Deinem Geschmack ist @jersy .... :wink:
Bild

... schlagt mich nicht wenn es zu einfach ist ... *grins*
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 11.06.2009 18:28

Einfach!!! :lol: Das ist eine Kragenechse, Chlamydosaurus kingii. Richtig?
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 11.06.2009 18:40

:respekt:

... hab ich mir doch gedacht, dass das schnell geht *kicher* .... ja klar ist das richtig ..... na dann schau mal ob Du ein schönes Bildchen hast ....
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 11.06.2009 19:06

Hi,

na ja dafür ein schöne porträt. Hab doch gerade noch auf die schnelle ein bild machen müssen :D . Was ist das?

Bild

ist zwar wieder ein insekt, aber ein leichteres. :twisted:
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 12.06.2009 20:53

erster tip: es hat etwas mit gespannter luft zu tun :D
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Quagga » 20.07.2009 23:56

Hey!

Um diese unerhörte Geistesnuß mal zu knacken...
Pycnoscelus surinamensis, die Gewächshausschabe.
Sehr leckeres und knuspriges Terrarientier- Futter :zustimm: ....

Grüße, Andreas

PS: Wenn ich schon das WASSERKALB nicht lösen darf...
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 22.07.2009 11:48

richtig! Ok na denn bist du dran. :-)

@all: wasn los mit euch? zu warm, im urlaub ..? :lol:
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Quagga » 11.08.2009 20:49

So, die Wärme ist erst mal abgekühlt ^^, und der Urlaub für viele vorbei, darum geht es jetzt hier heiter weiter!

Wen/ was haben wir hier =)?

Bild

Grüße, Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Quagga » 12.08.2009 19:38

He rocks in the Tree Top
all Day long
hoppin' and a boppin' and a singing his Song...
All the little Birds on deeper Street
love the little *peeeep* go Tweet tweet tweet

Rockin' *peeeep* (tweet tweet tweet)
Rock Rock Rockin' *peeeeep* (tweet tweedldeet)
go Rockin *peeeep* cause we really gonna rock tonight (yeah)

*träller, fetz, swing*
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 12.08.2009 21:22

wie geil :D Ich weis es aber ich sags nicht! :lol:
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 15.08.2009 12:19

Ach mensch... so nett gemacht.... :wink:

Kommt denn keiner drauf?? Ich war doch schon paarmal ... naja egal.... es ist ein junges Rotkehlchen.... (Erithacus rubecula).... zwar für meinen Geschmack im ersten Moment etwas gelbstichig... aber das kann ja durch die Lichtverhältnisse kommen...

Also?! :) *geduldigwart'*....
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Quagga » 15.08.2009 20:27

Rüchtig :gut: ^^!
Ansonsten schließen wir den Fred vielleicht besser, geht es ja nur darum, sich zu profilieren ;)...
Im Ernst, scheint ja keinen mehr zu jucken, oder?

Grüße, Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon jersy » 15.08.2009 22:15

Nix da ;) lass den Thread bitte, ich poste hier zwar kaum, aber ich lese hier sehr gerne!

Schön Gruß
jersy
Benutzeravatar
jersy
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 1776
Registriert: 31.01.2005 10:30
Wohnort: Schleswig/Haithabu

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Quagga » 15.08.2009 23:08

Keine Angst, das war mehr eine rhetorische Frage, um die Massen mal wieder etwas zu ent- lethargisieren ;)!

Grüße, Andreas
"If i see a track i know something made it!"
Weise Erkenntnis eines Hobby- Kryptozoologen :gut:
Benutzeravatar
Quagga
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 838
Registriert: 19.01.2004 04:58

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 16.08.2009 16:44

Soooooo.... dann werde ich mal versuchen, es etwas kniffelig zu machen..... hoffentlich nutz es was ;-)
Also,... was ist das??

Bild

frohes rätseln....*kicher*.... aber wer weiß... vielleicht weiß es auch jemand sofort... ohne Umwege.... ich bin mal gespannt!!
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 16.08.2009 21:21

Hallo Anni,

vorab danke für die leiben glückwünsche.

Das das eine Agame aus der alten welt ist klar, aber ganz schön schwere nuss find ich. Ich glaube es ist ein jungtier oder jüngeres weibchen von Agama agama der Siedleragame.
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 16.08.2009 21:46

ja aber bitte gerne doch ;-)

Und was Deine Antwort angeht.... wow... Du sagst harte Nuss... und dann... mitten ins Schwarze... Kompliment... echt .... es ist ein Weibchen... aufgenommen habe ich das Bild in Kamerun. Die Siedleragamen flitzten da überall rum... die Männchen sahen wirklich prachvoll aus... und es war echt witzig, wie sie immer so mit den Kopf genickt haben, wobei sie damit irgendwie eine gewisse Hektik verbreiteten... *lach* ...

wer etwas mehr wissen möchte:
Siedleragame

also... Du bist dran...
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 16.08.2009 22:13

Hi,

ja ich hab erstmal rumgeforscht, ob es nicht einen andere art sein könnte, aber es sollte fast sicher Agama agama sein, insbesondere, da ja auch die böcke gesehen hast. Ich hab übrigens als ähnliche art Agama mwanzae in kenia erlebt. Sehen ähnlich aus. die leissen sich in der lodge mit brotkrümeln füttern wie spatzen :D .

so hier ein etwas älters bild aus meinem aquarium:

Bild
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Xerxis » 19.08.2009 08:31

Hi,
Ich würde sagen Poecilia spec.
aber von der färbung würde ich auch noch auf Gambusia affinis tippen, wobei ich das Männchen im Hintergrund für zu Groß halte oder das Weibchen ist sehr klein.
Hatte mal ähnlich aussehende Tier in Italien gefangen. Die da wohl ausgesetzt wurden zur bekämpfung von Stechmücken.

Mfg Xerxis
Xerxis
 

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 19.08.2009 19:16

Ein lebendgebärender zahnkarpfen ist schon richtig, aber diese glänzende fischchen ist nicht Gambusia. Er kommt auf Kuba vor. :-)
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 20.08.2009 23:17

ach kommt schon ein lebendgebärender zahnkarpfen aus kuba der schön glänzt! als tip gattung ist nicht limia. :wink:
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 24.08.2009 19:23

Hi,

ok es ist Girardinus metallicus, Metallkärpfling ein lenendgebärender aus kuba. Wenn amn lebendgebärender zahnkarpfen und kuba bei google eingibt ist das der erste hit.

Ich geb mein bild frei. Hab keine lust mehr.
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 15.12.2009 23:04

Hallo!!!

Na, kleine Wiederbelebung erwünscht? ... :)
Bild
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon BlackSun » 16.12.2009 17:39

Hu hu, schick ein weberknecht. ich denke vielleicht Phalangium opilio?
Gruß Sebastian

„Wenn man an solche Geschichten glaubt, gibt es eine Bestie, die dem Willen Davy Jones’ gehorcht, ein fürchterliches Ungeheuer mit riesigen Tentakeln, das einem das Gesicht wegsaugt und ein ganzes Schiff in die zermalmende Tiefe zieht: DER KRAKEN!“ - Joshamee Gibbs
Benutzeravatar
BlackSun
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 390
Registriert: 10.01.2005 02:37
Wohnort: Berlin

Re: Tierfoto erkennen

Beitragvon Annie » 16.12.2009 20:57

Auch huhu!!

Hey.... Gaaaanz knapp! Für Phalangium opilio fehlt allerdings die Dornung der Beine... ;-)

Phalangium opilio

aber es kommt dann ja nur noch einer in Frage.... der eben sehr ähnlich aussieht! :)
Liebe Grüße von
Annie
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~ ><> ~~~~~~~~~~~~~
~~~ <>< ~~~~~~~~~~~~~~~~

"Nur wer hinsieht kann entdecken"
Benutzeravatar
Annie
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 876
Registriert: 31.05.2007 22:47
Wohnort: im schönen Siegtal

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Zoologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder