Pyhton frisst Plantagenarbeiter - Diesmal wohl in echt!

Tiere der Herpetologie und Ichthyologie

Pyhton frisst Plantagenarbeiter - Diesmal wohl in echt!

Beitragvon KnutKutter » 30.03.2017 09:17

Hallo liebes Forum,

ich bin seit Jahren nicht mehr hier gewesen, hab aber heute etwas gesehen was mich an die damaligen Diskussionen hier erinnert hat. Jaja, die alte Zeit... :)

Wie auch immer, gestern ging´s ja schon durch die Presse, ein Pyhton hat offenbar den Arbeiter einer Plantage gefressen. Nun gibt es ein Video davon, wie das Opfer aus der Schlange geschnitten wird. Das dürfte dann auch als Beweis dafür gelten, dass sowas wirklich vorkommt. Damals konnten wir uns ja nicht drauf einigen, ob es wirklich zu 100% verbürgte Fälle gibt, bei denen Schlangen Menschen gefressen haben. Hier der Link zum Video. Warnung, zwar nicht blutig, könnte aber den einen oder anderen verstören: http://www.iflscience.com/plants-and-animals/this-video-shows-the-moment-a-missing-indonesian-man-was-found-inside-a-python/

Gruß,

der Knut

EDIT sagt: Danke Kouprey, hab mich mal korrigiert. Wir reden hier natürlich über die Schlangenart, nicht die Programmiersprache :)
Zuletzt geändert von KnutKutter am 30.03.2017 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
KnutKutter
Zoologe
Zoologe
 
Beiträge: 375
Registriert: 31.08.2007 11:21

Re: Phyton frisst Plantagenarbeiter - Diesmal wohl in echt!

Beitragvon Kouprey » 30.03.2017 09:32

Hi Knut,

bitte beachten: Python, nicht Phyton. ;)

Das ist nicht der erste dokumentierte Fall dieser Art, insbesondere in Hinblick auf Netzpythons. S.a.
http://www.pnas.org/content/108/52/E1470
Benutzeravatar
Kouprey
Kryptozoologe
Kryptozoologe
 
Beiträge: 3781
Registriert: 25.12.2004 17:20
Wohnort: Nouméa


Zurück zu Reptilien, Amphibien und Fische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron