28 | 04 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Karl P. N. Shuker

Dr. Karl P. N. ShukerDer Zoologe Dr. Karl Patrick Nicholas Shuker, über dessen Privatleben in der Öffentlichkeit recht wenig bekannt ist, wurde 1959 in West Bromwich in den West Midlands (England) als einzigstes Kind seiner Eltern geboren und lebt heute in Wednesbury.

Sein Interesse an Kryptozoologie begann im Alter von dreizehn Jahren, als er in einem Buchladen in der Nähe seines Elternhauses auf eine Ausgabe von Bernard Heuvelmans „On the Track of Unknown Animals" aufmerksam wurde und das Buch schließlich zum Geburtstag als Geschenk erhielt. Zu dieser Zeit begann er damit systematisch Zeitungsberichte, Artikel und Bücher mit kryptozoologischer Thematik zu sammeln. Angesichts dieser Interessenlage erschien es nahe liegend, ein Studium der Zoologie zu ergreifen, das Shuker schließlich 1979 an der Universität Leeds begann. Überschattet wurde der Anfang jedoch noch im gleichen Jahr von einer ungewöhnlichen massiven Gewichtsabnahme. Nach eingehenden Untersuchungen wurde im Hospital schließlich die Erkrankung an insulinabhängiger Diabetes diagnostiziert, was für sein zukünftiges Leben körperliche Einschränkungen - auch im Hinblick auf zukünftige Feldforschungen - bedeutete. Er vollendete das Studium schließlich mit einem erfolgreichen Abschluss als BSc/H1 in Zoologie und studierte in Folge an der Universität Birmingham, wo er als Ph.D.2 in Zoologie und vergleichender Physiologie abschloss.

Alle bis dahin aufgetretenen Faktoren, seine akademische Ausbildung in Zoologie, sein Interesse an Kryptozoologie sowie die krankheitsbedingten physischen Einschränkungen, veranlassten ihn schließlich eine Karriere als freier Autor zu beginnen. Zu seinen Veröffentlichungen gehören hunderte von Artikeln unter anderem in Magazinen wie „Man and Beast" (Reader's Digest: New York: Pleasantville 1993), „Secrets of the Natural World" (Reader's Digest: New York: Pleasantville 1993) oder dem „Almanac of the uncanny" (Reader's Digest: Surrey Hills, Australia, 1995). Er arbeitete als wissenschaftlicher Berater für „The Guiness Book of Records (Guinness: London, 1997), „Monsters" (Lorenz Books: London 2001), „Mysteries of the Deep" (Llewellyn: St Paul 1998), "Guiness Amazing Future" (Guiness: London 1999) sowie "The Earth" (Channel 4 Books: London 200). Als beratender, kryptozoologischer Redakteur arbeitete er für das Strange- und das FATE Magazine und betreut zwei entsprechende Kolumnen in Fortean Times („Alien Zoo" und „The Lost Ark").

Sehr früh begann Shuker außerdem mit der Veröffentlichung erster Buchpublikationen, die sich im Allgemeinen durch wenig beachtete oder bekannte Themen hervorheben, die er fundiert und detailliert auch für Laien verständlich schreibt. Seine Erstveröffentlichung „Mystery Cats of the World" beispielsweise beschäftigt sich als erstes und bislang einziges kryptozoologisches Buch nur mit kryptiden Katzen aus aller Welt. Viele seiner Werke zählen innerhalb der kryptozoologischen Gemeinschaft heute als Klassiker der Thematik.

Zwei Bücher von Dr. Karl P. N. ShukerNeben dieser schriftstellerischen Arbeit ist Shuker auch als Berater und Gast für Fernseh- und Radiodokumentationen und -serien (beispielsweise die Serie „Into the Unknown" von Discovery) tätig und arbeitete zeitweise als Fragenerfinder für die englische BBC-Quizshow „Mastermind".

Der umtriebige Autor ist stets interessiert am Dialog mit Wissenschaftlern und Forschenden, so ist er unter anderem wissenschaftliches Mitglied der Zoological Society of London, Mitglied der Royal Entomological Society, der Society of Authors und der ehemaligen International Society of Cryptozoology. Natürlich lebt auch er nicht vom Brot allein, daher steht er auch jederzeit Gesprächen mit Verlegern oder Fernsehproduzenten, für etwaige Beratertätigkeiten mit einem Themenspektrum angefangen von Zoologie, Kryptozoologie, Tiermythologie, Folklore, biologischen Anomalien bis hin zum allgemein Unbekannten, zur Verfügung. Sein Einkommen sichert er sich daneben durch den Verkauf diverser Literatur unter dem Pseudonym „czbiker" bei eBay.

Rein privat gelten die Interessen von Karl P. N. Shuker seinem Jaguar XJ6, altem Rock'n Roll (wie beispielsweise von Eddie Cochran, Billy Fury, Gene Vincent usw.), dem Leben von James Dean, der Geschichte der Animation, Tierbriefmarken, Reisen und Rätseln. Letztere Vorliebe war ihm im November 2001 möglicherweise zudem auch von großer Hilfe, als er im englischen Original der beliebten Quiz-Show „Wer wird Millionär?" ein Preisgeld von 250,000 Pounds gewann.

Bibliografie:

  • "Mystery Cats of the World: -From Blue Tigers to Exmoor Beasts" London: Robert Hale 1989
  • "Extraordinary Animals Worldwide" London: Robert Hale 1991
  • "The Lost Ark: New and Rediscovered Animals of the 20th Century" London: HarperCollins 1993
  • "Dragons: A Natural History" London: Aurum Press / New York: Simon&Schuster 1995
  • "In Search of Prehistoric Survivors: Do Giant ‘Extinct' Creatures Still Exist?" London: Blandford Press 1995
  • "The Unexplained: An Illustrated Guide to the World's Natural and Paranormal Mysteries" London: Carlton Books / North Dighton: JG Press 1996
  • "From Flying Toads To Snakes With Wings: From the Pages of FATE Magazine" St Paul: Llewellyn Publications 1997
  • "Mysteries of Planet Earth: An Encyclopedia of the Inexplicable" London: Carlton Books 1999
  • "The Hidden Powers of Animals: Uncovering the Secrets of Nature" Pleasantville: Reader's Digest / London: Marshall Editions 2001
  • "The New Zoo: New and Rediscovered Animals of the Twentieth Century" Thirsk: House of Stratus 2002
  • "The Beasts That Hide From Man: Seeking the World's Last Undiscovered Animals" New York: Paraview Press 2003
  • "Extraordinary Animals Revisited" Bidford: CFZ-Press 2007

  1. Englisch: Bachelor of Science Honours. Erster akademischer Grad an Hochschulen und Voraussetzung für ein weiteres Studium.
  2. Lateinisch: Philosophiae Doctor. Dieser angloamerikanische Studienabschluss entspricht dem deutschen Doktor.

Quellenverzeichnis:

  • Coleman, Loren / Clark, Jerome: "Cryptozoology A to Z" New York: Fireside 1999
  • Eberhart, George M.: "Mysterious Creatures" Santa Barbara: ABC-Clio 2002
  • Shuker, Karl:

Bildnachweis:

  • Porträt Karl P. N. Shuker: mit freundlicher Genehmigung desselben
  • Bücher von Karl P. N. Shuker: Marozi