23 | 10 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Plesiosaurierfossil als Nessie's Vorfahr bezeichnet

Dracontologie-NewslogoDie Daily Mail berichtete am 02.06.2009 über den Fund eines Plesiosauriers an der Küste von Lyme Regis, einem bekannteren Fossilienfundort im Süden Englands. Nach dem Motto: Großbritannien + Plesiosaurier = Nessie lautete der Titel: Found: The Loch Ness monster - that lived in the English Channel and died more than 200million years ago. Im Text wird ansonsten gnädigerweise nur zweimal auf diese Kombination eingegangen - mit dem Surgeons-Foto und im weiteren Sinn im Bezug auf die "Ähnlichkeit" zwischen dem Plesiosaurier und dem Ungeheuer im Loch Ness. Laut einer größeren deutsche Tageszeitung spekulierte die Daily Mail aber auch darüber, dass es sich hier um den Fund eines Nessie-Vorfahren handelt.

Ein sicherlich guter Aufmacher um diesen Fund interessanter zu machen, aber mit Nessie hat das - abgesehen von der o. g. wenig realistischen Plesiosaurier-Theorie - nichts zu tun.

Cryptomundo-Newsfeed

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel