28 | 03 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Stellersche Seekuh von Fischer gesichtet?

{mosimage}Obwohl die Stellersche Seekuh (Hydramalis gigas stelleri) bereits 1768 offiziell für ausgestorben erklärt wurde, ruhen die Berichte um ihre weitergehende Existenz bis heute nicht. Die jüngste stammt denn auch vom 13.09.06. Der bekannte Kryptozoologe Loren Coleman setzt den Artikel “A manatee, off our coast?” aus dem Chinook Observer von Long Beach, Washington State USA, in eine mögliche Verbindung mit der ausgestorbenen Seekuh und derartigen Berichten. Captain Ron Malast berichtet dort:

Es gibt einige unübliche Sichtungen und Fänge entlang der Küste von Washington diesen Sommer, aber keiner mehr bizarr als die Sichtung eines Manatee. Während der Jagd auf Thunfische [...] erhielt ich einen Funkruf eines Skippers eines anderen Leihboots. Der Skipper, vor dem ich großen Respekt als Fische rund guten Schützen habe, möchte anonym bleiben aus Angst in eine Zwangsjacke gesteckt und in ein Irrenhaus gesandt zu werden.

Er sagte: „Hast du das gesehen? Es war ein Manatee. Es war größer als ein Seelöwe und über 3,65 Meter lang. Als erstes wusste ich nicht was es war, aber als wir näher heranfuhren um es zu betrachten, sah ich ihm direkt ins Auge. Ich wusste dann exakt was es war, es blieb an der Oberfläche für etwa zwei Minuten, nicht ängstlich und verschwand dann in der Tiefe. Als mein Bruder, der ebenfalls auf dem Leihboot war, und ich heimkamen setzten wir uns unverzüglich vor den Computer und riefen ein Bild eines Manatee auf und das war dasselbe Säugetier das wir heute Nachmittag gesehen hatten. Ich werde mich bis an mein Lebensende daran erinnern was das war – ein Manatee.

Cryptomundo 

Cryptomundo-Newsfeed
  • ...Upon return, they noticed that shack door was broken off the hinges and heard noises inside. One of my dad’s friends thought it might be a be an intruder or a bear and fired his pistol several times in the...

  • #Coincidences #Birthdays #JohnKeel #Cryptomundo Craig Woolheater entered the world exactly 30 years after John A. Keel. But it didn't stop there.

  • October 20th, 2017 marks the 50th anniversary of the infamous Patterson-Gimlin Bigfoot film. In honor of this momentous occasion, we will be celebrating the 50th anniversary of the Patterson-Gimlin Bigfoot Film captured on October 20, 1967 in Bluff Creek, California at...

  • Palaeontologist Darren Naish looks at the debate about the existence of creatures such as the Loch Ness monster, the yeti and big foot and explains a bit about cryptozoology – research into the sightings of these mythical beings.

  • “Since I was a kid I’ve loved unexplained legends, strange phenomena and the scary, supernatural stories told around campfires,” said Lowe. “When I became a father I shared those tales with my two sons. Together we bonded over Bigfoot, UFO’s,...

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel