18 | 08 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Swinhoes Weichschildkröte nahe Hanoi entdeckt

Der Cleveland Meetroparks Zoo verkündete am 16. April, dass man eine kritisch gefährdete Schildkröte im nördlichen Vietnam entdeckt hat, die man ansonsten in der Wildnis für ausgestorben hielt. Experten des „Asian Turtle Programm“ des Zoos identifizierten das Tiers als Swinhoes Weichschildkröte (Rafetus swinhoei). Die Entdeckung gelang nachdem sich die Forscher nach dreijähriger Suche durch den Hinweis von Anwohnern einem See westlich von Hanoi zuwandten. Den Biologen gelang es daraufhin tatsächlich die Schildkröte zu sichten und zu fotografieren, die in Vietnam als eine Art Nationalschatz gilt. „Das ist eine unglaublich wichtige Entdeckung denn die Swinhoes Weichschildkröte ist eine der am meisten kritisch gefährdeten Schildkrötenarten der Welt,“ so Doug Hendrie, der Koordinator des Cleveland Metropark Zoos in Vietnam. „Diese Art hat einen legendären Status unter den Menschen von Vietnam, so das dies vielleicht eine Möglichkeit für die Legende ist weiterzuleben.

Derzeit sind wohl nur drei weitere Individuen bekannt. Zwei in chinesischen Zoos gehaltene Tiere und das kryptozoologisch vielfach beachtete Tier aus dem Hoan-Kiem-See in Hanoi - das nach Ansicht einiger Zoologen eine eigene Art R. leloii darstellt. „Das ist eine dieser mythischen Arten über die die Leute immer reden aber keiner jemals sah, so dass es sehr bedeutsam ist das wir diese einsame Schildkröte in der Wildnis gefunden haben,“ meint Geoff Hall der Kurator des Zoos. „Es gibt uns ein wenig Hoffnung für eine Art, die wirklich am Rand des Aussterbens steht.

Cryptomundo-Newsfeed

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel