16 | 08 | 2018
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Belohnung auf Beweise für Existenz des Elfenbeinspecht ausgesetzt

{mosimage}Die Arkansas Wildlifebehörde hat eine Belohnung in Höhe von 10,000 $ ausgesetzt um konkrete Beweise für den einst als ausgestorben gegoltenen Elfenbeinspecht zu erhalten. 

Beamte der Naturschutzbehörde und der Arkansas Fischereikommission kündigten am Dienstag an, jedem eine $ 10.000 Belohnung zu geben, der Information liefert die die Biologen zum Nest oder zum Nahrungsplatz des Elfenbeinspechtes führt. Die Naturschutzbehörde erhielt eine $ 10.000 hohe, anonyme Spende einer einzelnen Person, die dieses Geld eben für diesen Grund gespendet hat, erklärte Allan Mueller, Projektmanager der Gruppe. Trotz einiger Widerstände wird die Belohnung ab Montag für jeden zur Verfügung stehen, der substantielle Beweise wie Fotos, unverwechselbare Stimmenproben usw. vom Elfenbeinspecht zu den Biologen bringt. Mueller weiter: " Die Menschen im östlichen Arkansas kennen ihre Heimat und ihre Wälder besser als irgendjemand sonst."

Der Elfenbeinspecht wurde im Jahre 2004 im Bereich der Cache River Wildlife Management Area gesehen-sechzig Jahre, nachdem er das letzte mal gesehen wurde.

Washington Post 

Cryptomundo-Newsfeed
  • "The Legend of Boggy Creek" chronicles the based-on-real-life encounters between Fouke-area residents and the Fouke Monster—a shaggy, Bigfoot-esque creature said to roam the nearby woods and swampy waterways.

  • Relatively few people, in or out of the field of science, believe in Bigfoot. A purported Bigfoot sighting would likely be met with the same level of credulity as a discovery of Casper, Elvis, Tupac, or Santa Claus. With only...

  • So if history shows that science can potentially benefit from examining cryptozoological findings, why is that so many scientists are still adamantly against the practice?

  • Anthropologist Grover Krantz, who died in 2002, is remembered as the academic who devoted himself to the search for Sasquatch. (Read all about Krantz and his Bigfoot research here.) Though his obsession with Bigfoot and other anomalous primates didn’t start...

  • In the early 1990s in Sequim, Washington, on the heavily forested Olympic Peninsula, anthropologist Grover Krantz was building a helicopter to search for Sasquatch. He ordered the kit from some guy in the Midwest and spent several years trying to...

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel