19 | 08 | 2018
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

CFZ startet kryptozoologisches Internet-TV

{mosimage}Das Centre for Fortean Zoology (CFZ), Großbritanniens leitende kryptozoologische Organisation und weltweit einzige professionelle Forschungsagentur der Entdeckung, Dokumentierung und Studie unbekannter Tiere gewidmet, lässt verlauten, dass es seine eigene webbasierte Multimediaseite startet. Diese Seite, die unter www.cfztv.com gefunden werden kann, wird am 17. August 2006 gestartet.

Die Webseite wird zugleich mit der jährlichen CFZ-Convention (The Weird Weekend) online gehen und live und interaktiv Vidoestreams der besuchenden Vortragsredner, die aus allen Ecken der Welt kommen und Experten im Feld der Kryptozoologie sind, zeigen.

CFZTV möchte dank neuester Technologien eine große Sammlung existierender Videos anbieten kombiniert mit einzigartigen neuen Programmen für das Internet produziert. Zukünftige Expeditionen werden mittels Live-Webcasting aus abgelegenen Gegenden wie der Wüste Gobi und den atlantischen Inseln von Saint Helena verfügbar sein, alle Entdeckungen und Enthüllungen werden für eine unlimitierte Zuschauerschaft über einen Buttonklick verfügbar sein.

In Ergänzung wird es downloadbare Vidoeclips, die die wichtige Arbeit des CFZ durch seine Expeditionen in Gebieten so fern wie Puerto Rico und der Mongolei sowie die kürzliche Expedition nach Gambia auf der Suche nach der semi-mythischen, drachenähnlichen Kreatur namens „Ninki-Nanka", anbieten.

CFZ TV ist eine Zusammenarbeit zwischen dem CFZ und einigen leitenden Technikern der webbasierten Multimedia. Mitglieder des Teams arbeiteten an allem, angefangen vom Europäischen Weltraumprogramm bis hin zu einigen populären TV-Shows der letzten Jahre. Das neue Projekt wird führend in der webbasierten Verbreitung werden.

Jonathan Downes, Direktor des CFZ (46) sagt: „Wir wollen eine Webquelle für jeden und alle mit einem Interesse an Kryptozoologie schaffen. Wir wollen in der Lage sein, Menschen überall auf der Welt zu unterrichten; aber am meisten wollen wir Menschen realisieren lassen, das unser Wissen über die Biologie der Welt erst am Anfang ist - es gibt viele neuer Arten die erst noch entdeckt werden müssen. Wir wollen mit der Webseite die Vorstellungskraft der Leute anregen und dadurch hoffentlich eine neue Generation Kryptozoologen schafffen.

Pressemitteilung des CFZ

Cryptomundo-Newsfeed
  • "The Legend of Boggy Creek" chronicles the based-on-real-life encounters between Fouke-area residents and the Fouke Monster—a shaggy, Bigfoot-esque creature said to roam the nearby woods and swampy waterways.

  • Relatively few people, in or out of the field of science, believe in Bigfoot. A purported Bigfoot sighting would likely be met with the same level of credulity as a discovery of Casper, Elvis, Tupac, or Santa Claus. With only...

  • So if history shows that science can potentially benefit from examining cryptozoological findings, why is that so many scientists are still adamantly against the practice?

  • Anthropologist Grover Krantz, who died in 2002, is remembered as the academic who devoted himself to the search for Sasquatch. (Read all about Krantz and his Bigfoot research here.) Though his obsession with Bigfoot and other anomalous primates didn’t start...

  • In the early 1990s in Sequim, Washington, on the heavily forested Olympic Peninsula, anthropologist Grover Krantz was building a helicopter to search for Sasquatch. He ordered the kit from some guy in the Midwest and spent several years trying to...

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel