16 | 08 | 2018
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Kryptozoologie-Umschau 3

Umschau-LogoDas Jahresende naht. Spätestens wenn der amerikanische Kryptozoologe Loren Coleman seine Top Ten-Listen zusammen- und vorstellt, merkt der Verfasser dieser Zeilen es. Den Reigen eröffnet in diesem Jahr die Liste der leider verstorbenen Personen die mit Kryptozoologie im weitesten Sinne zu tun hatten. Dazu zählen die beiden „Nessie-Veteranen“ Robert Rines und James E. Colvin, ihre Kollegen aus der Bigfoot-Forschung Michael Dennett, Ed Patrick und Sallie Ann Clark genauso wie die Augenzeugen von Kryptidensichtungen wie Joseph Neminich, Marcella Bennett oder Chris Davis.
Der Notruf der beiden Obdachlosen, die einen jagenden Bigfoot in Texas beobachtet haben wollen fand seinen Weg ins Internet, genauso wie ein Bericht über Bigfoot im nördlichen Fayette (Georgia, USA) wo man die Kreatur bislang gar nicht verbreitet wusste, ein Artikel über steigende Sichtungen des haarigen Kryptiden in Michigan (USA) und ein alter Zeitungsartikel über das Seeungeheuer von Lake Utopia (Kanada). Gleichfalls im nassen Element angesiedelt ist die Übersicht von Brian Swancer über die riesenhaften Fische im japanischen Gebirgssee Otori-ike. Und nach so vielen Informationen zum Grübeln und Nachdenken zum Schluss noch die Geschichte über die polnische Polizei, die einen Stoffpanther jagte…

Cryptomundo-Newsfeed
  • "The Legend of Boggy Creek" chronicles the based-on-real-life encounters between Fouke-area residents and the Fouke Monster—a shaggy, Bigfoot-esque creature said to roam the nearby woods and swampy waterways.

  • Relatively few people, in or out of the field of science, believe in Bigfoot. A purported Bigfoot sighting would likely be met with the same level of credulity as a discovery of Casper, Elvis, Tupac, or Santa Claus. With only...

  • So if history shows that science can potentially benefit from examining cryptozoological findings, why is that so many scientists are still adamantly against the practice?

  • Anthropologist Grover Krantz, who died in 2002, is remembered as the academic who devoted himself to the search for Sasquatch. (Read all about Krantz and his Bigfoot research here.) Though his obsession with Bigfoot and other anomalous primates didn’t start...

  • In the early 1990s in Sequim, Washington, on the heavily forested Olympic Peninsula, anthropologist Grover Krantz was building a helicopter to search for Sasquatch. He ordered the kit from some guy in the Midwest and spent several years trying to...

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel