30 | 03 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Kryptozoologie-Umschau 69

Umschau-LogoWie berichtet befand sich im vorigen Jahr eine Gruppe britischer Entdecker und Wissenschaftler vom Centre for Fortean Zoology (CFZ), der "weltweit größten Forschungsorganisation für mysteriöse Tiere", auf Expedition um Hinweise oder Beweise in den Dschungeln von Sumatra für den von den Einheimischen so genannten "Orang-Pendek" zu finden. Tatsächlich sichtete man auch eine ungewöhnliche Kreatur und konnte Haare sammeln. Mit den Haarproben und evtl. auf Pflanzenresten zu findenden Materials hoffte man die Identität des Tieres mittels DNS-Analyse zu ermitteln. Nachdem dann im August 2010 erste Ergebnisse einer strukturellen Analyse des dänischen Wissenschaftlers Lars Thomas auf einen Orang Utan hindeuteten, liest sich dies in einem neuerlichen Bericht etwas vager. Demnach gehören die Haare zu einem Tier, dass mit den Orang Utans sehr nah verwandt oder eine ihm unbekannte Form von Orang Utan darstellt. Tom Gilbert von der Universität Kopenhagen wiederum untersuchte die DNS der Haare und stellte fest, dass sie entweder vom Menschen oder von einem sehr nah mit dem Menschen verwandten Tier stammen. Und damit begann die Diskussion... Während die einen diese Ergebnisse an das Bild des Orang Pendek anpassten bzw. einen Verwandten des Menschen als Identität vorschlugen und andere ähnlich erstaunliche Ergebnisse als Präzedensfälle vortrugen, gaben wiederum andere eine mögliche Kontamination der Haarproben zu bedenken. Damit bleibt ein neues Mysterium um den Orang Pendek, aber weiterhin keine konkreten Beweise.

Cryptomundo-Newsfeed
  • Is this a member of Indonesia's lost pygmy tribe? Mysterious small figure is caught on camera scurrying out of the undergrowth in remote area of northern Sumatra

  • ...Upon return, they noticed that shack door was broken off the hinges and heard noises inside. One of my dad’s friends thought it might be a be an intruder or a bear and fired his pistol several times in the...

  • #Coincidences #Birthdays #JohnKeel #Cryptomundo Craig Woolheater entered the world exactly 30 years after John A. Keel. But it didn't stop there.

  • October 20th, 2017 marks the 50th anniversary of the infamous Patterson-Gimlin Bigfoot film. In honor of this momentous occasion, we will be celebrating the 50th anniversary of the Patterson-Gimlin Bigfoot Film captured on October 20, 1967 in Bluff Creek, California at...

  • Palaeontologist Darren Naish looks at the debate about the existence of creatures such as the Loch Ness monster, the yeti and big foot and explains a bit about cryptozoology – research into the sightings of these mythical beings.

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel