26 | 05 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Kryptozoologie-Umschau 69

Umschau-LogoWie berichtet befand sich im vorigen Jahr eine Gruppe britischer Entdecker und Wissenschaftler vom Centre for Fortean Zoology (CFZ), der "weltweit größten Forschungsorganisation für mysteriöse Tiere", auf Expedition um Hinweise oder Beweise in den Dschungeln von Sumatra für den von den Einheimischen so genannten "Orang-Pendek" zu finden. Tatsächlich sichtete man auch eine ungewöhnliche Kreatur und konnte Haare sammeln. Mit den Haarproben und evtl. auf Pflanzenresten zu findenden Materials hoffte man die Identität des Tieres mittels DNS-Analyse zu ermitteln. Nachdem dann im August 2010 erste Ergebnisse einer strukturellen Analyse des dänischen Wissenschaftlers Lars Thomas auf einen Orang Utan hindeuteten, liest sich dies in einem neuerlichen Bericht etwas vager. Demnach gehören die Haare zu einem Tier, dass mit den Orang Utans sehr nah verwandt oder eine ihm unbekannte Form von Orang Utan darstellt. Tom Gilbert von der Universität Kopenhagen wiederum untersuchte die DNS der Haare und stellte fest, dass sie entweder vom Menschen oder von einem sehr nah mit dem Menschen verwandten Tier stammen. Und damit begann die Diskussion... Während die einen diese Ergebnisse an das Bild des Orang Pendek anpassten bzw. einen Verwandten des Menschen als Identität vorschlugen und andere ähnlich erstaunliche Ergebnisse als Präzedensfälle vortrugen, gaben wiederum andere eine mögliche Kontamination der Haarproben zu bedenken. Damit bleibt ein neues Mysterium um den Orang Pendek, aber weiterhin keine konkreten Beweise.

Cryptomundo-Newsfeed
  • The sea creature -- described as being about 15-feet long, with four-inch teeth, greenish-black skin and a white belly -- was swimming around Carney and popping its head out of the water to expose its teeth and hiss in a...

  • Dee Doss has spent the last ten months dedicated to his field research of the Sasquatch and Dogman creature, both in his area of northern Texas, and in southern Oklahoma. Sasquatch are reported more frequently, but the even more terrifying...

  • Michael Esordi has produced many Bigfoot-related items for years. In 2017, it seems appropriate that the Bigfoot community would look forward to what Michael would create this year on the occasion of the 50th anniversary of the Patterson-Gimlim Bigfoot footage.

  • The reports began when the Huntington children were riding their bikes by Jones cemetery near the Durham-Brunswick line when they saw a creature with a "monkey face" running through the cemetery. The children told their mother about the encounter, and...

  • Monster of the deep? Or just a really funky dead whale?

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel