17 | 08 | 2018
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Kryptozoologie-Umschau 69

Umschau-LogoWie berichtet befand sich im vorigen Jahr eine Gruppe britischer Entdecker und Wissenschaftler vom Centre for Fortean Zoology (CFZ), der "weltweit größten Forschungsorganisation für mysteriöse Tiere", auf Expedition um Hinweise oder Beweise in den Dschungeln von Sumatra für den von den Einheimischen so genannten "Orang-Pendek" zu finden. Tatsächlich sichtete man auch eine ungewöhnliche Kreatur und konnte Haare sammeln. Mit den Haarproben und evtl. auf Pflanzenresten zu findenden Materials hoffte man die Identität des Tieres mittels DNS-Analyse zu ermitteln. Nachdem dann im August 2010 erste Ergebnisse einer strukturellen Analyse des dänischen Wissenschaftlers Lars Thomas auf einen Orang Utan hindeuteten, liest sich dies in einem neuerlichen Bericht etwas vager. Demnach gehören die Haare zu einem Tier, dass mit den Orang Utans sehr nah verwandt oder eine ihm unbekannte Form von Orang Utan darstellt. Tom Gilbert von der Universität Kopenhagen wiederum untersuchte die DNS der Haare und stellte fest, dass sie entweder vom Menschen oder von einem sehr nah mit dem Menschen verwandten Tier stammen. Und damit begann die Diskussion... Während die einen diese Ergebnisse an das Bild des Orang Pendek anpassten bzw. einen Verwandten des Menschen als Identität vorschlugen und andere ähnlich erstaunliche Ergebnisse als Präzedensfälle vortrugen, gaben wiederum andere eine mögliche Kontamination der Haarproben zu bedenken. Damit bleibt ein neues Mysterium um den Orang Pendek, aber weiterhin keine konkreten Beweise.

Cryptomundo-Newsfeed
  • "The Legend of Boggy Creek" chronicles the based-on-real-life encounters between Fouke-area residents and the Fouke Monster—a shaggy, Bigfoot-esque creature said to roam the nearby woods and swampy waterways.

  • Relatively few people, in or out of the field of science, believe in Bigfoot. A purported Bigfoot sighting would likely be met with the same level of credulity as a discovery of Casper, Elvis, Tupac, or Santa Claus. With only...

  • So if history shows that science can potentially benefit from examining cryptozoological findings, why is that so many scientists are still adamantly against the practice?

  • Anthropologist Grover Krantz, who died in 2002, is remembered as the academic who devoted himself to the search for Sasquatch. (Read all about Krantz and his Bigfoot research here.) Though his obsession with Bigfoot and other anomalous primates didn’t start...

  • In the early 1990s in Sequim, Washington, on the heavily forested Olympic Peninsula, anthropologist Grover Krantz was building a helicopter to search for Sasquatch. He ordered the kit from some guy in the Midwest and spent several years trying to...

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel