18 | 02 | 2018
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Kryptozoologie-Umschau 75

Umschau-LogoBenjamin Radford, dem sog. Chef vom Dienst des Skeptical Inquirer, gelang es Madelyn Tolentino aus Puerto Rico zu kontaktieren und zu interviewen. Sie war es, die 1995 vom Chupacabra in dieser Region berichtete. Bei ihrer Befragung stellte sich letztlich heraus, dass sie kurz vor ihrer Sichtung auch den damals neuen Film "Species" gesehen hatte, in dem ein Alienwesen ziemlich exakt dem allseits bekannten Bild des "Supervampirkängurus" entspricht. Damit rückt zumindest eine schon länger spekulierte Erklärung für diese Ansicht des blutsaugenden mit Stacheln bewehrten Chupacabra in realistische Nähe. Zumindest ergeben sich einige interessante Fragen und Aspekte, die Benjamin Redford in einem Folgeartikel anspricht. Dort bietet er im übrigen auch 250 Dollar für publizierte Nachweise vor 1990 des Chupacabra, denn zumindest bis jetzt gelang es ihm keine solchen zu finden...

Bigfoot, Nessie, Yeti und Mokele-Mbembe waren übrigens für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Kryptozoologie

Hominologie

Dracontologie

Cryptomundo-Newsfeed

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel