24 | 03 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Neue BBC-Sichtungen - Großkatze gefilmt?

{mosimage}In der Nähe des St. Albans-Golfplatzes von Batchwood (Großbritannien) wurde im letzten Mai eine mutmaßliche Großkatze gefilmt.
Der Fotograf Peter Tillyer befand sich in den Wäldern auf der Suche nach bestimmten Blütenpflanzen, als er in 25 bis 30 Metern Entfernung ein Tier durchs Unterholz schleichen sah und sofort erkannte, dass es sich um eine ungewöhnlich große Katze handelte. "Es bewegte sich nicht wie eine Hauskatze oder ein Hund", so der Augenzeuge. "Es schlich verstohlen und langsam voran, hielt für einige Sekunden bewegungslos Inne und schlich dann weiter." Tillyer nahm seine Kamera zur Hand, stellte auf vollen Zoom und versuchte, beim Filmen so still wie möglich zu halten. "Ich hatte den Eindruck, dass es zu groß für eine Hauskatze war, aber ungefähr die Größe eines Collies hatte – allerdings war es länger und vollkommen schwarz." 

Der Fotograf ging mit dem Video erst jetzt an die Öffentlichkeit, nachdem er über eine vergleichbare Sichtung in der vergangenen Woche gelesen hatte.
Sarah Adams war mit ihrem Hund unterwegs gewesen, als sie auf einem Feld in Harpenden eine dunkle Großkatze erblickte. Das Tier hatte spitze Ohren, ein rundes Gesicht und war "viel größer als ein großer Rottweiler. Ich konnte nicht sehen, ob es einen Schwanz hatte, aber es war schwarz, hatte einen sehr langen Körper und schlich am Boden entlang." Die Polizei verriet ihr, dass in derselben Gegend nur wenige Tage zuvor schon eine ganz ähnliche Beobachtung gemeldet worden war.

Kurz vor sechs Uhr morgens am letzten Mittwoch wurde auch in Haddington ein schwarzes, pantherartiges Tier gesichtet. Richard Brown, der Vorsitzende des "Gourlaybank Residents’ Committee", erblickte die Kreatur, nachdem sein Collie Jude sie gewittert hatte. Der Hund verfolgte das langschwänzige Tier bis zum "Henderson Agricultural Centre", wo es über einen drei Meter hohen Maschendrahtzaun sprang und zwischen Ausrüstungsgegenständen des Centers verschwand.

The Herts Advertiser (mit Bildern aus dem Video)
East Lothian Today

Cryptomundo-Newsfeed
  • October 20th, 2017 marks the 50th anniversary of the infamous Patterson-Gimlin Bigfoot film. In honor of this momentous occasion, we will be celebrating the 50th anniversary of the Patterson-Gimlin Bigfoot Film captured on October 20, 1967 in Bluff Creek, California at...

  • Palaeontologist Darren Naish looks at the debate about the existence of creatures such as the Loch Ness monster, the yeti and big foot and explains a bit about cryptozoology – research into the sightings of these mythical beings.

  • “Since I was a kid I’ve loved unexplained legends, strange phenomena and the scary, supernatural stories told around campfires,” said Lowe. “When I became a father I shared those tales with my two sons. Together we bonded over Bigfoot, UFO’s,...

  • Discover hidden monsters of dark forests, vast wilderness, and ocean depths! Cryptozoology concerns the study of animals whose existence is not yet proven — and this coloring book ranges all over the globe to recapture mysterious creatures.

  • The name just says it all, doesn’t it? Florida’s Skunk Ape is said to wander through the swamps smelling like a combination of rotten eggs, and moldy socks. Tales of this unpleasant smelling creature have circulated around the Everglades for...

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel