21 | 08 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Neue Flughundart von den Philippinen

{mosimage}Auf der Insel Mindoro, südlich von Manilia (Philippinen) gelegen, fanden Wissenschaftler des Comparative Biogeography and Conservation of Philippine Vertebrates (CBCPV) bereits im Februar 2006 einen unbekannten, orangegefärbten Flughund mit weißgestreiftem Gesicht. Die Beschreibung der neuen Art Styloctenium mindorensis wurde letzte Woche im Fachblatt Journal of Mammalogy veröffentlicht. " (Esselstyn, J.A. 2007. A new species of stripe-faced fruit bat (Chiroptera: Pteropodidae: Styloctenium) from the Philippines. Journal of Mammalogy. 88(4):951-958) Ein Einheimischer von Sablayan beschrieb uns den Flughund als erstes in großem Detail, aber wir waren nicht überzeugt bis die Art in unseren Netzen auftauchte", so Säugetierexperte Jake Esselstyn vom CBCPV. "Der Flughund ist sehr bunt; die meisten Haare sind orange und es hat drei weiße Streifen auf dem Gesicht sowie einen schwarzen Bart, was es von allen anderen bekannten Arten Flughunden unterscheidet", so der Direktor Dr. Mundita Lim vom Protected Areas and Wildlife Bureau of the Department of Environment and Natural Resources (DENR).

Eine weitere, vermutlich neue Fledertierart der Gegend wird derzeit noch erforscht.

Cryptomundo-Newsfeed

CFZ
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel