19 | 09 | 2017
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte

Lara Bispinck: Behind the unknown

Jeder der sich mit Kryptozoologie beschäftigt hat weiß, dass sich die zu Grunde liegende Methodik in der Entdeckungsgeschichte unzähliger Tierarten wiederfindet. Wohl mit diesem Gedanken hat sich an der Fachhochschule in Aachen nun im sechsten Semester die junge Künstlerin Lara Bispinck mit Kryptozoologie beschäftigt. Das vorgegebene Hauptthema war dabei „Wikipedia“, für die ganz offensichtlich biologisch sehr interessierte Studentin war die Beschäftigung mit Tieren besonders wichtig. Entstanden ist so in 2 1/2 Monaten mit zum Schluss teilweise acht Stunden intensivster Zeichenarbeit ein wundervoller und informativer Wandkalender orientiert an den entsprechenden Artikeln des bekannten Online-Lexikons. Der Kalender trägt den Titel „Behind the unknown“ womit er vom ersten Blatt an anregt, sich genauer mit dem Inhalt beziehungsweise dem Bezug zur Kryptozoologie zu beschäftigen. Jeder der zwölf Monate präsentiert dabei liebevoll gezeichnete, hervorragende und qualitativ ausgezeichnete Illustrationen sowie ausführliche Informationen zu einer bestimmten Tierart.

Im Folgenden einige Impressionen dieses Projekts. Weitere Bilder des Kalenders und anderer Arbeiten von Lara Bispinck, wie beispielsweise die Wolpertinger-Sammlung, gibt es unter dem Weblink http://www.behance.net/gallery/Behind-the-unknown/3522439 zu bestaunen.