01 | 11 | 2014
Hauptmenü
Translation
Kryptozoologie-Report
RSS
Partnerprojekte
Neue Literatur
Grundlagen
Letzte Forenbeiträge
Populärste Artikel
Wenig gelesen
Textsplitter

Die Analyse von Dr. Petit bestätigte also die von seinem Kollegen Dr. Calman zuvor geäußerte Vermutung, dass es sich um den Kadaver eines Hais und letztlich um den eines Riesenhaies handelte. Der Kadaver von Querqueville, mitunter auch als Cherbourg-Kadaver betitelt, steht damit im direkten Kontext zu ähnlichen Fällen für die sich der Begriff "Pseudo-Plesiosaurier" eingeprägt hat.

Querqueville- od. Cherbourg-Kadaver